Die Österreichische Gesellschaft für Orthopädie sieht ihre Aufgabe in einer selbstbewussten und qualitätsvollen Weiterentwicklung der Orthopädie als Teil des Sonderfaches „Orthopädie und Traumatologie“.

Neben dem Aus- und Weiterbildungsangebot wollen wir vor allem durch die Strukturierung von Ausbildungsinhalten zur qualitativen Entwicklung des Faches beitragen.

Darüber hinaus ist uns die Qualitätssicherung der orthopädischen Tätigkeit ein fachliches Anliegen.

In einem freien und offenen Meinungsaustausch wollen wir die Grundlagen für die Wahrnehmung standespolitischer Interessen schaffen.

Als konstruktiver Teil eines sinnvollen Netzwerkes fühlen wir uns einer über die Grenzen unserer Fachgesellschaft hinausgehenden Informations-, Aufklärungs- und Medienarbeit verpflichtet.